Ihr Herzenswunsch liegt uns am Herzen
Standort : Für Kinderwunschpaare / Wichtige Gerichtsent... /


Zur Erstattungsfähigkeit der Kosten einer auf die Geburt eines zweiten Kindes abzielende künsliche Befruchtung in der privaten Krankenversicherung.

Der IV Zivilsenat des BGH hat entschieden, dass die Erstattungsfähigkeit der Behandlungskosten vorwigend von der medizinischen Notwendigkeit abhängt.Der Wunsch von Eheleuten nach einem zweiten Kind, der als solcher jeder rechtlichen Nachprüfung entzogen ist kann daher erneut den Bedarf auslösen die gestörte Körperfunktion durch medizinische Maßnahmen zu ersetzten.
In einem zweiten Schritt ist zu prüfen in wieweit die individuellen Faktoren der Frau eine Erfolgswahrscheinlichkeit von über 15 % vermuten lassen.

Urteil vom 21. Sept. 2005 - IV ZR 113 / 04
Landesgericht München I -25 07593 /02 ./. Oberlandesgericht München - 25 44788 / 03
 

 




Aktuelles
Aktuelles

Im Moment sind leider keine
aktuellen Informationen verfügbar.

Kontakt
Praxis Eva Schwahn
Schönhauserstraße 3
50968 Köln
Fon: +49 221-340 22 80
Fax: +49 221-340 60 17
info@wunschkind-koeln.de
Sprechzeiten
Mo., Di. u. Do.:
8:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Mi. u. Fr.:
8:00 Uhr bis 13:00 Uhr

» Online-Termin
Weitere Termine nach gesonderter Rücksprache
Zertifizierungen
Zertifiziertes Qualitätsmanagement
DIN EN ISO 9001:2008



Endometriosezentrum Stufe 1 zertifiziert durch:

Endometriose-Vereinigung
Endometriose Stiftung
Europäische Endometriose Liga
Kooperationspartner
Netzwerk für
fertilitäts- protektive Maßnahmen bei
Chemo- & Strahlentherapie

© 2018 Praxis Eva Schwahn | Design & Umsetzung: M3-Communication.de | All Rights Reserved.